Was Cocktails und Schneider mit Salesforce zu tun haben

Nicht das System sollte der Realität Grenzen aufzeigen, sondern umgekehrt - die Realität sollte ihre Grenzen selbst stecken. Was wie eine große philosophische Weisheit klingt, hat auch Relevanz für deine Firma: ein System ist dazu da, die Prozesse deines Unternehmens abzubilden, und nicht umgekehrt.

Unternehmensprozesse sind zum Beispiel Marketing, Vertrieb und Kundenkommunikation jeder Art. Da das sehr abstrakte Prozesse sind, fällt es uns schwer, zu erkennen, wo sie miteinander zusammenhängen, welche Abteilung wie in die andere greift, und wie sie sich gegenseitig beeinflussen - kurz gesagt: wir können uns kein kohärentes Bild von ihnen machen. Bei vielen CRM-Systemen richtet sich die Firma nach dem System und nicht umgekehrt. Einen Überblick darüber zu haben würde aber helfen, Schwächen zu erkennen und Verbesserungen anzuregen. Hier greift Salesforce.

Bei vielen CRM-Systemen richtet sich die Firma nach dem System und nicht umgekehrt - was aber nicht heißt, dass ein Sich-Richten nach den Strukturen des normativen CRMs automatisch eine Verbesserung für die Firma bedeutet. Jede Firmenstruktur ist individuell, und auch wenn viele Prozesse in einer Branche ähnlich sind, gibt es immer Faktoren, die für deine Unternehmensphilosophie wichtig, und für den individuellen Erfolg deiner Firma wesentlich sind. Diese Ansprüche nicht abzubilden wäre ein fataler Fehler und kann den Erfolg deines Unternehmens bremsen.

Da jede Firma einen ganz eigenen Mix aus diesen abstrakten Prozessen besitzt, sollte die Abbildung auch jeweils eine andere sein. Kleinigkeiten können die Identität und den Erfolg deines Unternehmens ausmachen und sollten deshalb nicht vernachlässigt werden. Einen Überblick darüber zu haben, würde aber helfen, Schwächen zu erkennen und Verbesserungen anzuregen. Deshalb analysieren wir die Prozesse deines Unternehmens ganz individuell. Deine Firma ist der fertige Cocktail, und auch wenn das Endergebnis gut schmeckt, sollte man sich an das Rezept besser gut erinnern! Salesforce kann deshalb helfen, die Strukturen deiner Firma detailliert zu erfassen. Durch die Abbildung zeigt sich bereits Verbesserungspotential. Die eine oder andere Schwäche in einem Prozess wird sichtbar, der ein oder andere Ablauf, der noch nicht reibungslos läuft, liegt offen vor uns und sehnt sich nach Optimierung.

Von dem Firmen-Cocktail internationale Anwaltskanzlei bis Bäckerei von nebenan - für jede Art von Unternehmen gibt die ideale Mixtur, die bestmögliche Abstimmung der Prozesse, um maximale Effizienz zu erreichen.

Salesforce bildet die Rezeptur mit der genauen Dosierung der Inhaltsstoffe ab. Und genau das ist der erste Schritt, wie angedeutet, Visualisierung. Da jeder Prozess je nach Unternehmen anders gewichtet ist, hat das Auswirkungen auf die Benutzeroberfläche von Salesforce. Die Backwarenverkäufer hat andere Ansprüche an das System als ein Fondsmanagerin. Salesforce kann aber beides und mehr. Grundsätzlich ist es für jede Firma, die Verwaltungsprozesse hat, sinnvoll, Salesforce zu nutzen. Wir nutzen daher die extreme Anpassungsfähigkeit von Salesforce. Du bekommst ein individuelles Interface für deine Firma, in dem sämtliche Prozesse abgebildet sind. Du kannst Arbeitsschritte vereinfachen oder gleich ganz automatisieren. Einheitliche Transparenz, Ganzheitlichkeit und Übersicht erreichen. Deine Mitarbeiter*innen zu mehr Selbständigkeit, Kreativität und Verantwortung motivieren.

Bei vielen CRM-Systemen richtet sich die Firma nach dem System und nicht umgekehrt. Es ist wie ein Korsett, in das eine Firma versucht, sich hineinzuzwängen - koste es, was es wolle (meist im wahrsten Sinne des Wortes!). Das System gibt die Struktur vor und das Unternehmen hat zu folgen - ob das jeweils sinnvoll ist wird nicht hinterfragt. Dabei sollte sich Kleidung doch an den Körper anpassen, sich anschmiegen, wie eine zweite Haut, und nicht umgekehrt, eine Passform haben, in die wir uns notgedrungen zwängen, weil es gerade Mode ist und alle das so machen.

Wir glauben, dass es eine maßgeschneiderte Lösung für jedes Unternehmen gibt. Wir sind deshalb von Anfang an bis zur Umsetzung dabei. Wir nehmen die genauen Maße deines Unternehmens, schlagen dir Modelle vor, deren Möglichkeiten wir aufgrund langjähriger Erfahrung mit der Materie gut kennen, und zeigen dir, was der fashionable Stoff Salesforce alles drauf hat. Natürlich stehen deine Wünsche im Mittelpunkt, deine Wunschvorstellungen und Ansprüche an ein CRM-System.

Wir sind deine Modedesigner für ein maßgeschneidertes, funktionales Salesforce-Kostüm, das du so schnell nicht wieder ablegen werden willst. Wir sind deine Cocktailmischer, die dich für die große Salesforce-Party ready machen - die hoffentlich nicht so schnell endet.

Ohne Kater. Versprochen.

Die Autorin

Tabatha Portejoie

Social Media und HR

Neben ihrem Studium der Philosophie ist Tabatha verantwortlich für die Bereiche HR, Social Media Marketing und der Betreuung unseres Web-Ratgebers zu Salesforce-Themen. Ihre Leidenschaft gilt privat dem Schreiben, dem Lesen und der Kunst.